Ungarn Urlaub, Reisen Ungarn Plattensee - Balaton, Ferienhäuser, Appartements, Hotels Kururlaub in Heviz, Bük, Ferienwohnungen, Pensionen, Hotels in Ungarn, Wellness Webprogrammierung, Webmarketing, E-Business-Consulting, Webdesign, Domains, Webhosting, Suchmaschinenoptimierung Rückrufservice - Wir rufen Sie unverbindlich zurück!

Der schnellste Weg zum
perfekten Ungarn-Urlaub

+49 (0)8161 935680

Herr Thalhammer freut sich
auf Ihren Anruf!

Ungarn Urlaub, Reisen Ungarn Plattensee
Ungarn Urlaub, Reisen Ungarn Plattensee - Balaton, Ferienhäuser, Appartements, Hotels Kururlaub in Heviz, Bük, Ferienwohnungen, Pensionen, Hotels in Ungarn, Wellness

Ihre Reiseziele

Reiseziele, Balaton, Ungarn

IQ-Maus
Reinhard Thalhammer
Landshuter Strasse 75
D-85356 Freising
Tel. +49 (0)8161 935680
Fax +49 (0)8161 935676
iq@reisen-ungarn.de
www.reisen-ungarn.de

Impressum

Pecs

PecsNahe der kroatischen Grenze liegt Pecs, die fünftgrösste Stadt in Ungarn. Pecs zählt ca. 157.000 Einwohnern und ist Komitatssitz des Komitats Baranya.

Auch ist Pecs Bischofssitz, Sitz der Universität Pécs,  Zentrum der Donauschwaben und Heimat von ethnischen Minderheiten.

Es heißt, Pecs ist eine der schönsten Städte in Ungarn. Die überaus mediterrane Atmosphäre erhält Pecs durch die klimatisch begünstigte Lage (am Fuße der Mecsek-Berge) und die vielen Baudenkmäler.

 


2005 gewann Pecs die nationale Vorausscheidung für den Titel „Kulturhauptstadt Europas 2010“.



Videos über Pecs





An der Universität in Pecs kann ein Studium der Humanmedizin und der Zahnmedizin in deutscher und englischer Sprache absolviert werden. Pecs Fussgängerzone

Inhalt :

  1. Geschichte von Pecs
  2. Städtepartnerschaften von Pecs
  3. Architektur
  4. Wirtschaft und Verkehr
  5. Sehenswürdigkeitenin Pecs
  6. Berühmte Personen der Stadt Pecs


 

Geschichte von Pecs

Pécs ist eine der ältesten Städte in Ungarn. Während der römischen Herrschaft war Pecs noch unter dem Namen Sopianae bekannt. Später wurde der Name geändert in (lat.) Quinque Ecclesiae, zu deutsch „fünf Kirchen“.  1235 wurde der heutige Name als Pechut (Pécser Weg) in einer Urkunde erwähnt. 1290 taucht der Name Peech in einer Urkunde auf. Es gibt mehrere Theorien zur Bedeutung des Namens.


Die 1367 erbaute Universität in Pecs ist eine der ältesten Universitäten Mitteleuropas und die erste ungarische Universität. Sie wurde gegründet von König Ludwig der Große. Die Universität ist international anerkannt. Aus der Zeit der türkischen Herrschaft von 1543 bis 1686 stammen viele Baudenkmäler, die gut erhalten und zwischenzeitlich renoviert wurden.

Städtepartnerschaften von Pecs

  1. seit 1956 Lahti, Finnland
  2. seit 1969 Sliven, Bulgarien
  3. seit 1973 Osijek, Kroatien
  4. seit 1981 Kütahya, Türkei
  5. seit 1986 Fellbach, Deutschland
  6. seit 1989 Graz, Österreich
  7. seit 1990 Klausenburg, Rumänien
  8. seit 1991 United States Seattle
  9. seit 1992 United States Tucson, Arizona
  10. seit 1996 Terracina, Italien
  11. seit 1998 Frankreich
  12. seit 2008 Arad, Rumänien
  13. seit 2009 Sad, Serbien
    ´

 

Architektur in Pecs


  1. 2004 eröffnete das größte Einkaufszentrum in Pécs, die "Pécs Àrkád". Das Center wurde vom ECE Projektmanagement errichtet und hat auf ca. 35.000m² Platz für 130 internationale und regionale Geschäfte.
  1. 1974 wurde das Magasház (ungar. „Hochhaus“) in Pécs gebaut. Das Hochhaus hat 25 Stockwerke auf einer Höhe von 84m.  Seit 1989 ist es auf Grund von mangelnder Baustatik unbewohnt. 2006 wurde es verstärkt, bewohnt ist es seitdem dennoch nicht. Das Magasház ist das höchste unbenutzte Hochhaus Mitteleuropas. Dies führte sogar zu einem Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde.
  1. 2006 wurde der Architekturpreis "Brick Award" an die ungarischen Architekten Ferenc Keller und Ferenc Csagoly verliehen. Sie bekamen den "Brick Award" für einen Wohn- und Bürokomplex, der in die historische Umgebung von Pécs gebaut wurde.

 

Wirtschaft und Verkehr


Der größte Industriepark Südungarns entsteht an der südlichen Grenze von Pécs. Es stehen über 200 Hektar Baugrund zur Verfügung. 

Von Budapest aus ist Pécs über die M6 und M60 erreichbar. Zwischen Pécs und Budapest liegen ca. 220 km (auf der Landstraße 192 km). Zeitlich sollte man jedoch mit über drei Stunden Fahrt rechnen. Der Plattensee ist ca. 110 km und die Grenze nach Kroatien ca. 35 km entfernt.

Vom Hauptbahnhof in Pécs (Főpályaudvar) stehen regelmäßig Intercity-Verbindungen nach Budapest zur Verfügung.

Der Flughafen im Vorort Pécs-Pogány hat ein Landerecht für Flugzeuge bis zu 40 Tonnen Gewicht

 

Sehenswürdigkeiten in Pecs 

  1. Bischöflische Bibliothek
  2. Bischofspalast
  3. Evangelische Kirche 1875 gebaut
  4. Dom
  5. Dommuseum
  6. Barbakáne (Rundbastei aus dem 15. Jahrhundert)
  7. Pécser Nationaltheater (eröffnet 1895)
  8. Brunnen (Goldbrunnen, Petersilienbrunnen, Zsolnay-Brunnen, Türkenbrunnen etc.)
  9. Grabkapelle von Baba Idris
  10. Frühchristlicher Friedhof (Weltkulturerbe der UNESCO)
  11. Viele bedeutende Museen ("Zsolnay-Museum", "Pierre Székely: Steingarten", "Csontváry Museum" etc.)
  12. Zahlreiche Denkmäler ("Leonardo Da Vinci", "Das Kreuz", "Liegende Frau" uvm.)
  13. Zahlreiche Gedenkstätten ("48er Denkmal", "Die Familie Liedtke", "Das französische Denkmal" uvm.)  
  14. Botanischer Garten der Universität Pécs (PTE)
  15. Zsolnay-Fabrik (Töpferwerkstatt)
  16. Postpalast
  17. Die Mandelwiese Mosche Pecs
  18. Ruinen des bischöflischen Sommerpalastes, Tettye
  19. Vergnügungspark
  20. Zoo von Pecs

 


Berühmte Personen von Pecs

Es gibt einige berühmte Personen, die aus Pecs stammen. Unter anderem zählen dazu:

  1. József Angster (1834–1918), Instrumentenbauer

  2. Leopold Fejér (1880–1959), ungarischer Mathematiker
  3. Fred Forbát (1897–1972), Architekt, Stadtplaner und Maler
  4. Vilmos Zsolnay (1828–1900), ungarischer Keramikkünstler und Großindustrieller