Ungarn Urlaub, Reisen Ungarn Plattensee - Balaton, Ferienhäuser, Appartements, Hotels Kururlaub in Heviz, Bük, Ferienwohnungen, Pensionen, Hotels in Ungarn, Wellness Webprogrammierung, Webmarketing, E-Business-Consulting, Webdesign, Domains, Webhosting, Suchmaschinenoptimierung Rückrufservice - Wir rufen Sie unverbindlich zurück!

Der schnellste Weg zum
perfekten Ungarn-Urlaub

+49 (0)8161 935680

Herr Thalhammer freut sich
auf Ihren Anruf!

Ungarn Urlaub, Reisen Ungarn Plattensee
Ungarn Urlaub, Reisen Ungarn Plattensee - Balaton, Ferienhäuser, Appartements, Hotels Kururlaub in Heviz, Bük, Ferienwohnungen, Pensionen, Hotels in Ungarn, Wellness

Ihre Reiseziele

Reiseziele, Balaton, Ungarn

IQ-Maus
Reinhard Thalhammer
Landshuter Strasse 75
D-85356 Freising
Tel. +49 (0)8161 935680
Fax +49 (0)8161 935676
iq@reisen-ungarn.de
www.reisen-ungarn.de

Impressum

Balatonszemes

Balatonszemes Sehenswertes:

  1. Die römisch katholische Kirche aus dem 15. Jahrhundert
  1. Das Postmuseum in der historischen Poststation

 

Der Hügel, an dessen Seite Balatonszemes errichtet wurde, fällt in Richtung Balaton ab. Die Gemeinde zählt ca. 1700 Einwohner.

Im Mittelalter gab es in Balatonszemes sowohl eine Kirche als auch ein Kloster der Pauliner. Die Ruinen der Kirche und des Klosters aus dem 14. Jahrhundert befinden sich südlich von Balatonszemes. Die Ruine einer weiteren Kirche aus dem 13. Jahrhundert kann am westlichen Dorfrand besichtigt werden.

Die Türken errichteten hier 1570 eine Ringburg mit kreisförmigen Ecktürmen. Die Burg wurde Bolondvár (Narrenburg) genannt. 

Grafen Hunyady kam 1733 in den Besitz der siedlung. Er ließ das Gebiet am Ufer parzellieren. 1880 kamen die ersten Feriengäste. 1913 wurde der Hafen von Balatonszemes erbaut. 

Die Gemeinde lässt sich leicht in 3 Teile teilen. Deie Badesiedlung, die alte Gemeinde und die Veillengegend jenseits der Bahnlinie.

In der alten Gemeinde steht die römisch-katholische Kirche aus dem 15. Jahrhundert. Damals wurde sie im romanischen Stil erbaut. Nach der Zerstörung während der Türkenkriege, wurde sie im 18. Jahrhundert im Barockstil neu errichtet.

Die Grundschule von Balatonszemes befindet sich im ehemaligen Hunyady-Schloss aus dem 18. Jahrhundert. Gleich daneben befindet sich das Kornhaus des damaligen Gutes.

Wo einst die alte türkische Festung stand (in der Bagolyvár utca) wurde um 1900 ein wunderschönes romantisches Gebäude mit Turm, Wendeltreppe und Burggraben errichtet.

Das Postmuseum in der historischen Poststation wurde 2004 erneuert und um einen zusätzlichen Flügel erweitert.

Sehenswert sind auch das Károly-Reich-Gedenkhaus und die Zoltán-Latinovits-Gedenkausstellung. In den Sommermonaten werden Kunstausstellungen im Kulturhaus Latinovits veranstaltet. Klassische Musikkonzerte kann man in der römisch-katholischen Kirche besuchen.

Im erneuerten Hafen von Balatonszemes finden 135 Segelboote Platz.

Das Strand- und Erlebnisbad wurde auf Grund der hohen Gästezahlen auch hergerichtet.

Auch wurde begonnen ein Thermalbad auszubauen. Das Szemeser Thermalwasser ist 37,6 °C warm und durch die Zusammensetzung hervorragend geeignet für Heilung und Rehabilitation.

Der ganze Stolz von Balatonszemes ist das neu errichtete Schulgebäude mit Turnhalle. 

Balatonszemes ist ein romantischer kleiner Ort am Balaton.


Hier finden Sie in Kürze konkrete Angebote!